LOADING CLOSE

Nachhaltiger Geschäftsbetrieb

oeko-test-sehr-gut-oekostrom-polarstern
PC_Logo_Final_300dpi

Auswirkungen auf ein Minimum reduzieren

Konseq übernimmt Verantwortung. Was uns dabei antreibt, ist der Wille, an der zwingend notwendigen sozialen und ökologischen Transformation der Gesellschaft mitzuwirken. Darum sind die von uns gestalteten Serverräume und Rechenzentren zukunftsverträglich, und unser Wirtschaften ist konsequent werteorientiert ausgerichtet. Unser Ansinnen ist, einen wertvollen Beitrag zum Gemeinwesen zu leisten.

Als verantwortungsvolles Unternehmen realisieren wir dies, indem wir jedes Handeln und jede Beschaffung innerhalb des Geschäftsbetriebs konsequent im Sinne einer maximal möglichen Nachhaltigkeit ausrichten. Konkret bedeutet das, dass wir negative Auswirkungen unseres Schaffens auf die Umwelt und die Gesellschaft vermeiden bzw. auf ein Minimum reduzieren. Nachhaltigkeit innerhalb unseres Unternehmens verstehen wir nicht als etwas, das irgendwann abgeschlossen ist, sondern als einen strukturierten und kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Konseq handelt transparent und legt offen, welche Maßnahmen umgesetzt werden. Unsere Philosophie ist einsehbar und darf gern andere Unternehmen dazu anregen, sich ebenso sozial wie auch ökologisch zukunftsorientiert und -verträglich auszurichten.

Enge Vernetzungen mit anderen Unternehmen zu knüpfen, die eine ähnliche Ausrichtung und Zielsetzung verfolgen, ist uns wichtig. Ein solcher Austausch ermöglicht es, voneinander zu lernen, uns stetig zu verbessern und gemeinsam die sozialökologische Transformation der Wirtschaft mitzugestalten.

Sollten Sie zu diesem Themenbereich Fragen oder Anregungen haben,
kommen Sie sehr gern auf uns zu.

oeko-test-sehr-gut-oekostrom-polarstern

CO2-neutraler Geschäftsbetrieb

Für uns stellt der durch menschlichen Einfluss verursachte Klimawandel die größte Herausforderung und Bedrohung für den gesamten Planten dar. Daher kann sich unserer Ansicht nach ein Unternehmen nur dann als wirklich nachhaltig und zukunftsfähig bezeichnen, wenn es keine weiteren direkten oder indirekten CO2-Emissionen in die Atmosphäre einträgt.

Sollte dies nicht in jedem Bereich zu 100% möglich sein, müssen diese Emissionen durch finanzielle Unterstützung eines entsprechenden Projekts an anderer Stelle kompensiert werden. Hierbei gilt stets der Grundsatz: „Vermeiden und reduzieren geht vor kompensieren.“ Wir sind von Beginn an ein CO2-neutrales Unternehmen.

 

Im Bereich CO2-neutraler Geschäftsbetrieb setzen wir folgende Maßnahmen um

  • konsequente Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln,
  • Home-Office Tätigkeit der Mitarbeiter*innen, um Wege zur Arbeit zu vermeiden,
  • keine Firmenwagen,
  • konsequente Vermeidung von Flugreisen,
  • Bezug von Ökostrom von Polarstern und damit Förderung der Energiewende,

Ressourcenschonender Geschäftsbetrieb

Wir sind uns der existenziellen Bedrohung unserer Umwelt und unserer Gesellschaft durch die Verschmutzung der Lebensgrundlagen sowie die Endlichkeit von wertvollen Ressourcen bewusst.

Daher schonen wir Ressourcen konsequent durch die folgenden Maßnahmen

  • Reduktion des Papierverbrauchs auf ein Minimum und Verwendung von 100% Recyclingpapier,
  • keine Verteilung von Werbegeschenken,
  • Einsatz hochwertiger und reparaturfähiger Geräte und Anlagen,
  • möglichst Einsatz von refurbished IT-Geräten und lange Nutzungsdauer dieser,
  • Einsatz energieeffizienter Systeme

Sozialer Geschäftsbetrieb und Engagement

Die Achtung der Menschenrechte und der Würde jedes Einzelnen bildet die Grundlage für alle Maßnahmen und Aktivitäten innerhalb der Konseq. Wir fordern und fördern aktiv nachhaltiges Verhalten bei Kunden, Partnern und Lieferanten. Über unsere geschäftliche Tätigkeit hinaus engagieren wir uns für Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit.

Im Bereich „sozialer Geschäftsbetrieb“ wenden wir die folgenden Grundsätze an:

  • Zusammenarbeit ausschließlich mit sozial-ökologischen Banken,
  • Angebot sinnstiftender Arbeitsplätze mit fairer Bezahlung,
  • flexible Arbeitszeiten und an die Bedürfnisse der Mitarbeiter*innen angepasste Arbeitszeitmodelle,
  • Home-Office,
  • eigenverantwortliches Arbeiten und ein sehr hohes Maß an Vertrauen,
  • Unterstützung der individuellen Weiterentwicklung der Mitarbeiter*innen,
  • Personalrekrutierung unter Berücksichtigung der ökologischen Bewusstheit,
  • keine Duldung von Diskriminierung Einzelner oder von Gruppen,
  • respektvolles Miteinander mit Mitarbeitern, Kunden, Partnern, Lieferanten und Mitbewerbern,
  • Wir arbeiten nicht für Kunden, welche in ihrem Handeln oder in ihrem Geschäftszweck ethisch oder ökologisch verwerflich agieren.
  • Anwendung von, unserer Philosophie entsprechenden Kriterien zur Auswahl von Lieferanten und Partnern zur Einhaltung von Menschenwürde in der Zulieferkette und Wahl der ökologisch verträglichsten Optionen im Einkauf,
  • Als zusätzlichen Beitrag zum Gemeinwesen spenden wir jährlich 10% unseres Gewinns an eine Umweltschutzorganisation oder an eine anderweitig sinnvoll tätige NGO.

Transparenter Geschäftsbetrieb

Wir kommunizieren unsere Fortschritte transparent und ehrlich. Wir betreiben kein Greenwashing.

  • regelmäßiges publizieren eines Nachhaltigkeitsberichtes,